20 – Der Taurus über Vach‘

Aus dem Werratal auf den Öchsen

Rumpelten einst die Planwagen auf der Leipzig-Frankfurter Handelsstraße vom Thüringerwald ins Werratal hinab, so zeigte der „Ochsenberg“ den Fuhrleuten schon von Ferne die Lage von Vacha, der nordöstlichen Grenzstadt der Landgrafschaft Hessen und Tor zur Rhön. Für uns ist der „Taurus“, wie der Berg in mittelalterlichem Latein genannt wurde, ein prächtiger Aussichtspunkt, von dem man Wartburg wie Milseburg sieht, die nördliche Kuppenrhön von den weißen Kalibergen des Werrareviers bis zum Hessischen Kegelspiel überschaut und in weiter Ferne sogar noch Wasserkuppe und Hohe Geba erkennt. Bringen Sie also einen Tag mit guter Fernsicht mit.

2 Einkehrmöglichkeiten unterwegs. Detaillierte Wegbeschreibung, Karte, Höhenprofil und Hintergrundinfos im Buch.

Foto: Wilfried Bahnmüller (aus dem Buch)

Vacha

1646 schreibt Merian zu seinem Kupferstich von Vacha und dem dahinter aufragenden Öchsenberg: „Ein fein vornehm Stättlein, 4 Meyl von Schmalkalden, und 4 Meyl von Eschwegen gelegen. Es wird Vach ins gemein geschrieben, so aber besser Fach heissen solte, weil es vor Zeiten Fagorum Oppidum, von Buchen, genannt worden seyn solle; wie dann auch solche an der Werra gelegene Statt, vor Zeiten zum Ländlein Buchen, unnd dem Stifft Fulda, gehört; aber dem Fürstlichen Hause Hessen versetzet worden ist… Ein Meyl von Vach ligt der hohe Berg Taurus, welcher von den Innwohnern der Ochsenberg gehissen wird.“

Beide Namenserklärungen werden heute bestritten, ohne daß es eindeutige Lösungen gibt. Der Öchsen hieß beispielsweise in einer Urkunde des Jahres 786 „Uhsineberga“.

Vacha war als „die bunte Stadt“ vor der Rhön bekannt, wegen dem bunten Treiben, das in seinen Mauern herrschte. Mehrere Jahrmärkte (1816 z.B. noch sieben!) trugen zu diesem Ruf bei und überhaupt die Lage an einer Schlüsselstelle des Handelsverkehrs, der Werrabrücke.

——————————————-
Sie sind gerne eingeladen, unten einen Kommentar

zu dieser Wanderung oder diesem Weblog abzugeben.
——————————————-

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: