29 – Berg Sinai & Schwarzenfels

Von Bad Brückenau zur südwestlichsten Rhönburg

Zwei typisch Rhöner Basaltkegel sind die Wegmarken dieser Wanderung. Auf dem einen steht ein Kloster, auf dem anderen eine Burg.

Wir starten im Kurpark von Bad Brückenau und steigen am etwas erhöht gelegenen Fürstenhof vorbei aus dem Sinntal. In diesem Gebäude verbrachte Bayernkönig Ludwig I. sechsundzwanzig Kuraufenthalte, darunter die wilden Liebessommer mit Lola Montez.

2 Einkehrmöglichkeiten unterwegs. Detaillierte Wegbeschreibung, Karte, Höhenprofil und Hintergrundinfos im Buch.

Übernachtung: Für die 22 km lange Tour wird auf die Möglichkeit der Übernachtung in Schwarzenfels hingewiesen (neben Gasthof auch Gruppenquartier), wobei dann auch eine Kombination mit Tour 28 möglich wird.

Foto: Stefan Etzel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: